Aktion „3.000 Mal Freude schenken“ erfolgreich / 3.000 Geschenke an bedürftige Kinder im Land Brandenburg verteilt

Die gemeinsame Spenden-Aktion von HelpTo und dem Bündnis für Brandenburg war erfolgreich. 250 Einzelspender und Unternehmen ermöglichen Kindern eine kleine Weihnachtsfreude.

Potsdam, 21. Dezember 2016 – Die gemeinsame Spendenaktion des Online-Hilfe-Portals HelpTo und des Bündnisses für Brandenburg war erfolgreich.

Für 3.000 bedürftige Kinder im Land Brandenburg wird dadurch eine kleine Weihnachtsfreude ermöglicht. Die Aktion richtet sich an Kinder und deren Eltern, die auf die Hilfe der Tafeln angewiesen sind oder in Flüchtlingsunterkünften leben. Jedes Geschenk enthält unter anderem ein Kinderbuch, Malstifte, Süßigkeiten und ein Plüschtier.

Sieben Tage lang war das HelpTo-Team in ganz Brandenburg unterwegs, um die Geschenke an Flüchtlingsunterkünfte, die Tafeln und die Archen im Land Brandenburg auszuliefern. An vielen Orten fanden Weihnachtsfeiern statt, bei denen die Geschenke an die Kinder direkt ausgegeben wurden. Das HelpTo-Team wurde in den Unterkünften und bei den Tafeln herzlich empfangen und erlebte begeisterte Kinder.

"Wir sind überwältigt von der Spendenbereitschaft der Menschen und freuen uns sehr, dass wir gemeinsam diese schöne Weihnachtsüberraschung für Kinder auf die Beine gestellt haben. Das ist gelebte Toleranz und Weltoffenheit in Brandenburg, die für uns ganz natürlich auch immer mit der Solidarität für Benachteiligte einhergeht. Wir bedanken uns bei allen Spendern und Helfern für ihren Einsatz“, so Projektkoordinator Daniel Wetzel.

Mehr als 250 Privatpersonen trugen mit ihrer Geldspende zum Gelingen der Aktion bei. Unternehmen wie Zalando, Lindt, Ritter Sport, das Autohaus Sternagel aus Potsdam, die medienlabor GmbH und Katjes unterstützten die Aktion durch Sachspenden, Mitarbeiter/innen und Fahrzeuge zum Transport. Unterstützt wurde die Aktion durch die Staatskanzlei des Landes Brandenburg und das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport.

 

Pressekontakt:

Michaela Burkard

Projektmitarbeiterin

[email protected]

0331 / 58 39 04 70

 

Weitere Informationen auf www.helpto.de.


Fotohinweis: Die Fotos dürfen kostenfrei genutzt werden. Urhebernennung: www.helpto.de